The Power of Global Trade von DHL

Alles
und nichts
hat sich verändert

DHL setzt sich weiterhin mit aller Kraft dafür ein, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Zum Glück hat sich in diesen unsicheren Zeiten nicht alles geändert.

Entdecken Sie die Power
of Global Trade
in 4 Kapiteln

Der weltweite Handel treibt auf allen Kontinenten unserer Erde das Wirtschaftswachstum voran. Mit diesem Wachstum geht ein besserer Zugang zu Gesundheitsversorgung und Bildung einher. Je mehr wir uns dafür einsetzen, unsere Grenzen für den Handel offen zu halten, desto mehr Beziehungen knüpfen wir und desto mehr profitieren wir alle von dieser Zusammenarbeit. Vor allem jetzt. Darum haben wir auf dieser Seite hilfreiche Geschäftseinblicke und eindrucksvolle Geschichten über den weltweiten Handel zusammengestellt.

Warum wir

mehr Globalisierung brauchen
und nicht weniger

Globalisierungsinitiativen

In den letzten Jahrzehnten haben wir gesehen, wie durch wachsenden Handel und internationalen Austausch mehr Wohlstand und mehr Entwicklungsmöglichkeiten entstanden sind. Die Armut wurde reduziert, Vielfalt gestärkt sowie das kulturelle Leben bereichert.

In den folgenden Kapiteln werden einige der Initiativen und Aktivitäten vorgestellt, die DHL umgesetzt hat, um neue Märkte zu erschließen und Unternehmen und Menschen gleichermaßen zu helfen, die Vorteile eines weltweiten Handels besser zu verstehen und zu nutzen.

01

DHL Global
Connectedness
Index

DHL ConnectednessDHL Connectedness

Gradmesser der Globalisierung

„Globalisierung“ ist in aller Munde. Aber wie können wir sie greifbar und ihre Entwicklung messbar machen? Und welche Länder und Regionen weisen weltweit den höchsten Globalisierungsgrad auf?

Als weltweit führendes Logistikunternehmen ist DHL in einer einzigartigen Position, um Unternehmen mit dem neuen DHL Global Connectedness Index 2020 (GCI) dabei zu helfen, Fakten und Fiktion in Bezug auf Globalisierung zu trennen.

Der GCI ist ein regelmäßig veröffentlichter Bericht, der eine Fülle an Einblicken und verlässlichen Informationen bietet. Dadurch leistet er einen Beitrag zu einer faktenbasierten Debatte rund um Globalisierung und unterstützt Unternehmen dabei, die Entwicklung und Bedeutung des Welthandels zu verstehen.

Im nachstehenden Interview erfahren Sie, was DHL Express CEO John Pearson über das globale Wirtschaftsumfeld und die Vernetzung der Welt zu sagen hat. Lesen Sie auch unseren Artikel, in dem beleuchtet wird, ob die Welt 2020 näher zusammengerückt ist oder wir uns weiter voneinander entfernt haben als je zuvor.
Vollständigen Artikel lesen

Die am besten vernetzten Länder 2020
i

  1. Niederlande
  2. Singapur
  3. Belgien
  4. Vereinigte Arabische Emirate
  5. Irland
  6. Schweiz
  7. Luxemburg
  8. Großbritannien
  9. Dänemark
  10. Malta

02

Globaler Handel
in Aktion

Erfahren Sie, wie DHL gemeinsam mit seinen Kunden Menschen verbindet und Leben verbessert.

Antarktis

In 36 Stunden um die halbe Welt geliefert

Thomann

An Musikliebhaber auf der ganzen Welt geliefert

Grana

In weniger als 48 Stunden an Kunden weltweit geliefert

DHL Barometer Background

03

Global Trade
Barometer

Anhand der Auswertung internationaler Handelsdaten für sieben wichtige Volkswirtschaften erstellen wir das Global Trade Barometer, das der Wirtschaft mehr Einblicke in die Zukunft des globalen Handels bietet.

Barometer Arrow
Index für das weltweite Handelswachstum
i
  1. Indien +5
  2. Großbritannien -2
  3. Japan -2
  4. Deutschland -2
  5. Vereinigte Staaten -1
  6. Südkorea -2
  7. China -2
Barometer Arrow

Die Vorhersagegenauigkeit basiert auf:

  • Import- und Exportdaten aus 7 Ländern
  • 240 Millionen Variablen
  • Marktdaten für 75 % des Welthandels
  • 3-Monats-Prognose für den Welthandel
  • 10 Industrien – von der Chemie- bis zur Automobilbranche
  • Aktualisierung viermal pro Jahr

04

Go Trade

DHL Go Trade

Besserer Zugang zum Welthandel für Entwicklungsländer

Der internationale Handel wird von den UN als wichtiges Mittel zum Erreichen ihrer 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung anerkannt. Darum hat DPDHL 2020 die Initiative GO TRADE ins Leben gerufen.

Unser Ziel: Förderung eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums durch mehr kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die grenzüberschreitenden Handel treiben, und Unterstützung von KMUs in den weltweiten Schwellen- und Entwicklungsländern beim Zugang zu globalen Märkten – ein bewährter Ansatz, um Menschen zu verbinden und ihr Leben zu verbessern.